Copyright 2019 - Custom text here

RC-SF 2. Teilwettbewerb MFSU Treubach

gegen Wochenende wurden die Temperaturen wieder „menschlicher“. Wahrscheinlich war der Grund dafür ganz einfach der, dass sich die Gruppe der Segelflieger am Samstag, den 27.Juli zum NWI-Bewerb in Treubach getroffen hat, wo der 2.Teilbewerb des 3-Ländercups und die OÖ Landesmeisterschaft in dieser Klasse stattgefunden hat.

 

 

Der anfangs recht starke Westwind legte sich tagsüber und drehte in Richtung Osten, blieb aber recht gut beherrschbar. Teilnehmer mit niedriger Startnummer hatten aber mit dem böigen Westwind im ersten Durchgang durchaus zu kämpfen. Auch ein kurz einsetzender Gewitterregen nach Ende des ersten Durchganges konnte die hervorragende Stimmung nicht trüben.

Nach einem harmonischen Bewerbsverlauf, der von Reinhard Rothböck souverän geleitet wurde, konnte Lokalmatador Hermann Hartinger vor Karl Stöllinger und Josef Wögerbauer den 2.Teilbewerb des 3-Ländercups für sich entscheiden.

Die Landesmeisterschaft OÖ in dieser Klasse ging ebenfalls an Hermann Hartinger vor Josef Wögerbauer und Josef Eferdinger.

Ganz besonders erwähnenswert ist die geballte Präsenz der Mitglieder des MFC Salzburgs, insgesamt 6 Teilnehmer inclusive deren Obmann hatte die Anreise nach Treubach auf sich genommen.

Wie bereits seit Jahren hat sich die MFSU Treubach unter der Organisationsleitung ihres Präsidenten Wolfgang Hofmann als Veranstalter ausgezeichnet und die Anhänger des vorbildähnlichen Segelfluges werden auch sicher 2020 wieder gerne hier zu Gast sein.

Text: Josef Eferdinger, Fotos: Josef Fischer

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09

Simple Image Gallery Extended

Search

f t g m

Flugplatzwetter